Coaching und Training aller Führungskräfte eines bedeutenden Herstellers von Spezialkranen.

Erfolgreiche Übernahme des österreichischen Kranbauers Voith

Mit der Übernahme durch den chinesischen Kranbauer Eurocrane regeln die Gesellschafter der Ing. A. Fritz Voith Werke GmbH & Co. KG ihre Nachfolge.Am 11. September, 2018 hat Eurocrane einen bindenden Kaufvertrag zur Übernahme von 100% der Anteile der Ing. A. Fritz Voith Werke in Traun unterzeichnet.

Ing. Voith ist seit 70 Jahren im Bau von innovativen Industriekranen tätig. Das österreichische Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten Herstellern von Sonderkrananlagen in Europa. Die Voith-Krane werden zur Gänze von den ca. 170 Mitarbeitern im Werk in Traun entwickelt, konzipiert, geplant und gefertigt - sowohl auf der mechanischen als auch auf der elektrotechnischen Seite.

Eurocrane wurde in 2002 vom Unternehmerehepaar Irene Jin und Tony Tao gegründet und hat sich zu einem der bedeutendsten Hersteller von qualitativ hochwertigen Kränen und Hebezeugen in China entwickelt. Das Familienunternehmen notiert zwar an der Börse Shanghai, ist aber im mehrheitlichen Besitz der Unternehmensgründer. Für Eurocrane ist der Einstieg bei Voith ein wichtiger Schritt sich mit starken lokalen Marken international noch stärker aufzustellen.

Nach Zustimmung der jeweiligen Behörden soll die Transaktion im 4. Quartal 2018 zum Abschluss kommen.

Eurocrane wurde bei der Transaktion käuferseitig von ACS Consulting als exklusivem M&A-Berater unterstützt. Im Bereich Finanzen und Steuern unterstützte BDO, rechtlich Müller Partner. Aquin & Cie. war als exklusiver M&A-Berater für die Verkäufer tätig. Für die finanzielle und steuerliche Beratung zeichnete LeitnerLeitner verantwortlich. Die rechtliche Begleitung erfolgte durch Haslinger/Nagele.

Impressum     Datenschutz   

© 2021 ACS Consulting