Coaching und Training aller Führungskräfte eines bedeutenden Herstellers von Spezialkranen.

Erfolgreiche Übernahme der BINAR Handling Group durch die J. Schmalz GmbH

Mit der Übernahme durch die J. Schmalz GmbH, Glatten, geht die BINAR Handling Group AB, Trollhättan, in die Hände neuer Eigentümer über. Am 16. März, 2022 hat Schmalz einen bindenden Kaufvertrag zur Übernahme von 100% der Anteile der BINAR Group unterzeichnet.

Binar Handling, mit Hauptsitz in Schweden (Trollhättan) und weiteren Standorten in Frankreich, Deutschland, der Türkei und China, entwickelt seit 1979 ergonomische Handhabungssysteme und elektrische Manipulatoren für verschiedene Branchen, darunter die industrielle Produktion, die Automobilindustrie und das Bauwesen. Ziel des Unternehmens ist es, unter dem Motto "Beyond Gravity" hochwertige Hilfsmittel anzubieten, die die Gesundheit der Mitarbeiter erhalten und effiziente Handhabungsprozesse gewährleisten.

Binar Handling produziert Manipulatoren (25kg bis 600kg) und Geräte unterhalb des Hakens, einschließlich Balancer und Greifer ("Endeffektoren") mit intelligenten Sensoren und Software, die die Last automatisch ausgleichen.

Die 1910 gegründete und in dritter Generation familiengeführte J. SCHMALZ GMBH ist einer der Marktführer in der Automation und bietet Vakuum- und ergonomische Handhabungssysteme, die in der Logistik sowie in der Automobil-, Elektronik- und Möbelindustrie eingesetzt werden. Mit der Übernahme von Binar Handling erwirtschaftet Schmalz nun mehr als 150 Mio. € Umsatz mit insgesamt 1700 Mitarbeitern an 23 Standorten weltweit.

Die BINAR Handling Group wurde bei der Transaktion verkäuferseitig von ACS Consulting in Partnerschaft mit Aquin & Cie. AG als exklusivem M&A-Berater unterstützt.